Gute Nachrichten

“Tschäään Dobrääää! – Guten Morgen!!!”

Foto_1

Mit Power-Dzien dobry (pl. “Guten morgen/Guten Tag”), Yoga, Stretching und dynamischen Gruppenübungen eröffnete täglich Agenturinhaber und Honorardozent Thomas Hönel die Workshopwoche des Studienganges “Projektmanagement” des Internationalen Hochschulinstitus IHI-Zittau im polnischen Riesengebirge.

Schwerpunkt für Thomas Hönel in diesem Jahr waren die Vermittlung von Übungen zum Ausgleich von körperlicher- und geistiger Arbeit und die Leitung von Workshops zu »Marketing, Branding, und Projektmanagement im Arbeitsalltag« sowie die Erörterung von Themen aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Präsentationstechniken, Eigenpositionierung und Selfbranding.

Bereits zum dritten Mal begleitete Thomas Hönel Studenten des IHI-Zittau, der kleinsten Universität Sachsens, eine Woche in das Drei-Kulturen-Haus “Parada” am Kamm des polnischen Riesengebirges. Initiator dieser Intensivwoche ist die Studiengangleitung und der Projektmanager der Gründerakademie der Zittauer Hochschule Karl-Heinz Reiche. Weiterer Input kam durch Regisseur und Drehbuchautor Andreas Neu aus Berlin, der mit Rollenspiel und unkonventionellen Denkansätzen die Woche komplettierte.

“Unvergleichlich, unvergesslich und einzigartig.” so fasst Bert Siegel, Student und Selbständiger aus Dresden, die Woche zusammen – ein großes Kompliment an alle Teilnehmer, Dozenten und Organisatoren.

Facebook Kommentare